• Bewirtschaftung von insgesamt 2.000 ha (1.900 ha Acker und 100 ha Grünland), 500 ha davon werden seit Herbst 2018 ökologisch bewirtschaftet
  • Anbau von Getreide, Raps, Stärkekartoffeln und Mais
  • Ausführung aller anfallenden Arbeiten von Bodenbearbeitung, Aussaat, Pflanzenschutz und Ernte mittels moderner Technik
  • Wir verfügen über eine gut ausgestattete Werkstatt und führen somit viele Reparaturen selbst durch
  • Außerdem mästen wir ca. 12.000 Schweine im Jahr, die wir mit unserem eigenen Getreide füttern - wir kaufen Sojaschrot, Molke und Schlempe für die Fütterung dazu
  • Seit 2019 mästen wir nun auch Schweine im Freiland - es sollen 1.500 Stück im Jahr werden - leider stellen wir diese Art der Schweinehaltung wegen der sich nähernden Afrikanischen Schweinepest im November 2019 wieder ein
  • Wir betreiben zwei Biogasanlagen mit Nennleistungen von 600 kW (seit 2011) und 800 kW (seit 2014)